Nachwuchshandballer beim Turnverein

Da herrschte schon ein ordentliches Treiben auf dem Recyclinghof der Fa. Räuber.
Es waren nämlich die Superminis, Minis und die E-Jugend der Handballabteilung des TVH zum Mannschaftsfoto eingeladen.

Die Superminis wurden von den Sponsoren mit einem T-Shirt, die Älteren mit T-Shirt und Trainingsanzug ausgestattet.
Die Unterstützung für die Anschaffung kam vom Bauunternehmen Räuber, dem Jugendhandball-Förderverein und Frank Oetzel von der Allfinanz Deutsche Vermögensberatung.

Der Zuwachs bei den jüngsten Handballer ist enorm, derzeit trainieren 27 Minis (Jahrgänge 2014-15) und 27 Superminis (2016), dazu kommen für die nächste Saison eine weibliche E-Jugend mit 17 Mädchen (2012-2013) und fast genauso viele männliche Sportler in der E-Jugend.
Letzte Saison, nach der ersten Corona-Pause, war man noch mit 7 Kindern in eine gemischte E-Jungend gestartet. Am Ende der Saison waren es über 30 Kinder allein in dieser Altersgruppe. Zum Abschluss des Treffens wurde dann noch ein gemeinsames Foto mit einer Drohne geknipst.
Die Kinder- und Jugendarbeit wird beim TVH in allen Abteilungen schon immer groß geschrieben.Die große Anzahl der jüngsten Handball-Begeisterten macht Hoffnung für den Nachwuchs in unserem Verein.

Menü