Judo

kämpfen mit Disziplin

Trainingszeiten:
Montag17.30 - 19.00 Uhr Jugend 9-15 Jahre
Montag19.30 - 21.00 UhrJugend ab 15 J. + Erwachsene
Mittwoch17.30 - 19.00 UhrJugend 9-15 Jahre
Donnerstag19.30 - 21.00 UhrJugend ab 15 J. + Erwachsene
Freitag 15.45 - 17.15 Uhr Anfänger 6-8 Jahre
Freitag17.30 - 19.00 UhrJugend 9-15 Jahre
alle Termine sind imJudo-Dojo der JAHNHALLE

Abteilungsleiter und Trainer 

Martin Becker

06621-64303

.

Trainerin   Astrid Herr

06621-63893

Das erste Training der Judokas leitete im November 1966 Eckhard Kirschstein noch in der Abteilung Schwerathletik. Erst 1968 wurde daraus die eigenständige Abteilung Judo. Es folgten die Teilnahmen an Gürtelprüfungen und Wettkämpfen. Seit 1971 veranstalteten die Judokas offene Stadtmeisterschaften, die sich im Laufe der Zeit zu Traditionsveranstaltungen im nordhessischen Raum entwickelten. In dieser Zeit erlebte diese Abteilung ihre Blütezeit. Mehrere Trainer erwarben Übungsleiterlizenzen, um für den Andrang an Mitgliedern qualifiziertes Training leiten zu können. 1975 wurde die 1. Mannschaft Meister der Landesliga und stieg in die zweithöchste Klasse nach der Bundesliga auf, in der sie zwei Jahre lang mitkämpfte. Ende der 70er Jahre zeichnete sich ein allgemeiner Rückgang beim Judo ab. Wie im Verein selbst gab es auch in dieser Abteilung im Laufe ihres Bestehens Höhen und Tiefen. Dabei hat sie nie ihr Ziel aus den Augen verloren, nämlich Judo als Kampf- und Breitensport allen Interessierten anzubieten und zu vermitteln. Es waren einige Tausend, die seit Gründung der Abteilung diese faszinierende japanische Sportart ausübten.

Menü