Ulrich Dähn von der Kanzlei am Seilerweg und Werner Schneider, Sportwart des TVH

Ulrich Dähn von der Kanzlei am Seilerweg und  Sportwart Werner Schneider mit Gerät und Aufbewahrungsbox

Am Sonntag übergab Ulrich Dähn, seines Zeichens Gesellschafter der Kanzlei am Seilerweg und Ehrenvorsitzender des TVH einen Defibrillator für die JAHNHALLE an den Sportwart Werner Schneider. Diese Sachspende im Wert von € 2000,- soll sich für die Kanzlei zu einer jährlich wiederkehrenden Tradition entwickeln und die sonst üblichen Präsente an Mandanten und Geschäftspartner ersetzen. In den nächsten Jahren sollen so verschiedene Versammlungsorte mit dem lebensrettenden Gerät bei akuten Herz- und Kreislaufproblemen ausgestattet werden.
Der Turnverein profitiert als erster von dieser lobenswerten Aktion der Kanzlei. Der Defibrillator kommt dem Verein besonders gelegen, da am Dienstag nach Ostern in der JAHNHALLE eine neue Herzsport-Gruppe gestartet wird. Bei diesen Kursen ist das Vorhandensein eines Defibrillator Pflicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü